Häufige Fragen zur Funktion

Was kann das Gerät/was ist das Besondere daran?

Der Bausatz basiert auf der Hanimandl Software, einem Community-Projekt aus der Maker-Szene, das die Abfüllung von Honig oder anderen Flüssigkeiten (Joghurt, Seife, Glühwein, …) erleichtert. Ich habe die Software als Teil des Projektteams seit 2020 mit- und weiterentwickelt und die weiteren Komponenten für den Bausatz erstellt.

Aus dem ursprünglichen “Kübelroboter” wurde daraus mit der Zeit und den Anregungen aus der Community eine pragmatische Lösung mit vielen cleveren Funktionen.

Einige Highlights:
– automatische Tarierung bei Gerätestart
– Feintarierung jedes einzelnen Glases
– fünf Glas-Typen mit individuellen Parametern definierbar
– Gesamt- und Tages-Zählwerk für Anzahl und Gewicht der abgefüllten Gläser
– einstellbare Kulanz-Füllmenge
– automatische Nachführung des Füllgewichts bei schwankendem Druck im Behälter
– automatischer Start der Abfüllung, wenn ein passendes Glas aufgesetzt wird
– einfache Anpassung über Drehregler an verschiedene Konsistenzen
– akustische Rückmeldung bei Start/Stop/automatischer Nachführung
– menügeführte Einstellung der Parameter und der Anpassung an die Servo-Montage
– Kalibrierung mit beliebigem, bekannten Gewicht

Wie präzise wird abgefüllt?

Der Quetschhahn wird so eingestellt, dass er noch sauber abdichtet, aber leichtgängig schliesst.
Eine Genauigkeit von +-2g ist ohne großen Aufwand erreichbar, d.h. bei einer Füllmenge von z.B. 500g und einer eingestellten Kulanzmenge von 5g können Füllgewichte zwischen 503g und 507g erzielt werden.

Vorsicht beim Test: 500g Wasser passen nicht in ein 500g Honigglas!

Die Einhaltung der rechtlichen Vorschriften liegt natürlich weiterhin im Verantwortungsbereich des Benutzers. Das Gerät ist eine Abfüllhilfe, keine geeichte Waage.