Der Honigabfüller

Neue verbesserte Version!
Ein-/Ausschalter, Display-Schutzglas, steckbares Display, Edelstahl-Wägefläche

Der Honigabfüller basiert auf dem freien Projekt Hanimandl und soll interessierten Imkern einen einfachen Nachbau ohne Programmierkenntnisse ermöglichen.

Dazu habe ich eine Platine entwickelt, auf der alle Funktionen ohne komplizierte Verkabelungen aufgebaut werden. Auf SMD-Bauteile wurde verzichtet, um die Hürde für die Lötarbeiten gering zu halten. Damit alle Bauteile in einem kompakten Gehäuse untergebracht werden können, sind beide Seiten der Platine bestückt.
Bei der Auswahl der Komponenten wurde auf die Qualität der einzelnen Bauteile besonders Wert gelegt.

Galerie des Elektronik-Bausatz

Passend zu der Platine gibt es ein dreiteiliges Gehäuse, mit dem man die Elektronik und die Wägefläche zu einem Gerät kombinieren kann.

Galerie des Gehäuse-Bausatz

Komplettiert wird das Ganze mit einer Servo-Montage, die auf eine Vielzahl verschiedener Abfüllbehälter passt. Das Design ist stabil und einfach zu montieren.

Galerie des Mechanik-Bausatz

Für die Montage des Gestänges ist es notwendig, ein 4mm Loch in den Schieber des Quetschhahn zu bohren. Weitere Veränderungen ab Abfüller sind nicht notwendig.

Falls ihr das Gerät z.B. im Verein vorstellen wollt, stelle ich gerne ein Demogerät zur Verfügung. Nehmt dazu gerne Kontakt über das Kontaktformular auf.